Sehen – Schauen – Betrachten – Introspektion

Introspektion findet statt, wenn wir innehalten, und dabei das, was wir gesagt und getan haben sehen. Wir betrachten den Effekt davon, welche Auswirkungen unsere Worte und Taten auf andere hatten bzw. haben. Schritt für Schritt wird man sich bewusst, dass man nicht die Gedanken, der Körper, die Vergangenheit oder die  Zukunft ist, sondern das reine Selbst – da beginnt Stille, welche bewusst wahrgenommen wird.

von den Sahaja Yogis

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: